Menu
Indem Sie Watch it! weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mithilfe von Cookies können wir Ihre Benutzererfahrung optimieren, Besucherstatistiken erstellen und Ihnen personalisierte Angebote zukommen lassen.Weitere Informationen
Akzeptieren

Umwelt

Island: Günstige Wärme aus der Tiefe

Auf Island, der Insel der Vulkane und der Heimat der Geothermie wird eine neue Technik getestet: Man bohrt fünf Kilometer tief, um bis zu 500 Grad warme Heißdämpfe an die Oberfläche zu bringen. Wenn alles gut geht, wird die von diesen Quellen erzeugte Strommenge um das Zehnfache steigen. Heiße Flüssigkeiten und Dämpfe, die im Innern der Erde gespeichert sind, sind hervorragend geeignet, um Elektrizität zu erzeugen.